Nicht die nötige Reichweite auf eurer Facebookseite?

shutterstock_268450487-darken

Keine Reichweite auf eurer Facebook-Seite? Ihr wisst nicht warum?

Wir zeigen euch wichtige Tipps zum Thema und helfen euch auf dem Newsfeed die nötige Relevanz zu haben.

Eins vor ab: Facebook ändert regelmäßig den Newsfeed-Algorithmus.

Reichweite gab es einst leichter. Heute konkurriert ihr mit vielen anderen Unternehmensseiten, demnach werdet ihr nicht um Facebook-Werbung herum kommen.

 

 

Hier listen wir euch trotzdem einige Tipps auf die ihr beachten solltet:

  1. Relevanz: Überlegt euch genau was ihr nach Außen kommunizieren wollt! Ihr braucht eine solide Beziehung zu euren Fans. Die Relevanz resultiert aus der Anzahl der erreichten Fans und der interagierenden. Seid INTERESSANT!
  2. Interaktion: Interagiert mit eurer Community. Nur dann wirkt Ihr seriös.
  3. Regelmäßigkeit: Social Media lebt von der gewissen Regelmäßigkeit! Hierbei spielt der Inhalt aber natürlich eine Rolle. Stichwort: UNIQUE CONTENT ! Natürlich leichter gesagt als getan! Dennoch: versucht eine gewisse Häufigkeit bei den Postings zu bekommen. Teilt jedoch nicht den gleichen Inhalt zeitgleich auf allen Kanälen.
  4. Posting-Zeit : Wann sind eure Fans online? Welcher Inhalt passt zu welchem Zeitpunkt. Social Media lebt von der Vielfältigkeit. Bietet euren Fans einen Mehrwert. Leichter gesagt als getan! Um den perfekten Posting-Zeitpunkt herauszufinden, macht ein A/B-Testing.
  5. Der richtige Inhalt: Achtet darauf euren Inhalt richtig darzustellen! Foto-Postings mit gekürztem Link sind nicht immer Ideal. Welches Ziel verfolgt ihr? Es gibt unterschiedliche Posting-Arten.
  6. Videos: Facebook betrachtet bei Videos unter anderem, wie viele Interaktionen sie auslösen, ob der Nutzer den Ton anschaltet, ob auf Fullscreen umgeschaltet wird, ob es ein Live-Video ist oder auch wie viel Prozent des Videos vom Nutzer angesehen werden. Bei dieser Bewertung wurden lange Videos in der Vergangenheit benachteiligt. Des änderte Facebook im Januar 2017. Längere Videos, die auch angesehen werden, erhalten zukünftig mehr Reichweite im Newsfeed.
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Tumblr