Instagram erweitert die Insights-Daten

Instagram Marketing News Blog

Gute Nachrichten für Instagram-Marketer: Die Plattform kündigte an, dass sie den Zeitraum für das Datentracking innerhalb von Instagram Insights verdoppelt und von bisher 30 Tagen auf 60 Tage verlängert. 

Wie man hier sehen kann, hat Instagram ein neues Kalender-Tool innerhalb von IG Insights hinzugefügt, auf das Benutzer zugreifen können, wenn sie auf die Datumsbereichs Tools tippen. 

Neue Instagram Insights

Die bestehenden voreingestellten Optionen für den Datumsbereich werden immer noch am oberen Rand des Bildschirms verfügbar sein, sodass du deine Ergebnisse immer noch basierend auf festgelegten Zeitblöcken messen kannst.  Bald wirst du auch in der Lage sein, einen benutzerdefinierten, erweiterten Zeitraum für die angezeigten Metriken einzugeben. 

So kannst du jetzt die Daten der letzten zwei Monate auf einmal analysieren, und kannst sogar bald drei Monate an Konto Performance-Daten vergleichen. Gerade wenn es um die Performance einzelner Postings geht. 

Wenn du wissen willst, wann du genau auf Social Media posten solltest, haben wir einen interessanten Artikel für dich!

Zurück zum Thema. Sind wir mal ehrlich, dieser Schritt von Instagram war eine lange Überfällige Maßnahme! Im Moment gibt es einige Drittanbieter-Plattformen, die eine gewisse Kapazität bieten, um den Messzeitraum für Instagram-Daten über das 30-Tage-Limit in der App hinaus zu erweitern.  Aber da es sich hier um  offizielle Einblicke von Instagram selbst handelt, könnten diese Daten genauer sein.

Veränderung im Creator Studio 

Aktuell bietet Creator Studio Zugriff auf Instagram-Insights, aber auch hier ist  es auch auf 30 Tage begrenzt. Wenn dies nun mit diesem Update auf 90 Tage erweitert wird, hast du noch mehr Möglichkeiten, deine Facebook- und Instagram-Performance an einem einzigen Ort zu verwalten. 

Mehr Daten sind immer besser, und insbesondere mehr Instagram-Daten werden zweifellos für die vielen Marketer nützlich sein, die daran arbeiten, die Plattform optimal zu nutzen. 

Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
Tumblr